Premiere – schlechtes Wetter – ab in die Kletterhalle

Heute war der erste Tag in unseren Ferien, der nicht strahlend schön war. Die Natur wusste den Regen zu schätzen und wir waren froh, dass wir mit guten Gewissen in die Serlas Parc nach S-chanf gehen konnten. Dort hat es eine schöne Boulder- und Kletterhalle. Einige Routen sind mit einem Topas gesichert, so dass man ganz alleine klettern kann. Andere Routen sind Toprope gesichert, während man bei den übrigen selber vorsteigen muss. Vito kann das schon gut und meistert in der Halle inzwischen den Schwierigkeitsgrad 5c. Sina steigt auch schon die einfacheren Routen hinauf und geniesst das Fremd-Abseilen.

Wir sind in den Ferien noch einige Male in die Kletterhalle – so macht Krafttraining den Kindern richtig Spass.

Leave a Reply