Erster Skitag im Engadin

Diavolezza hat die Engadiner Skisaison 2014/15 eröffnet und wir waren natürlich dabei. Die Schneeverhältnisse waren super: schön kompakt und hart. Genauso lieben wir es. Die Anzahl der Skifahrer hielt sich in Grenzen, so dass wir viele Pistenkilometer zurücklegen konnten. Diesmal sind wir schwach geworden und haben uns einen Engadin-Pass gegönnt. Man wird uns diesen Winter also öfter auf den heimischen Pisten sichten. Nona freut sich, dass sie uns häufiger sehen wird.

Leave a Reply