Skifahren bei Prachtswetter

Schöner geht es nicht. Bei strahlend blauem Himmel und fast zu warmen Temperaturen haben wir das zweite Skiwochenende im Engadin verbracht. Nach dem Skifahren konnten wir beim Spaziergang durch den Lärchenwald oberhalb von La Punt-Chamues-ch einmal mehr die herbstliche Farbenpracht bewundern. Für die Heimfahrt haben wir den Albulapass gewählt. Es war herrlich in dieser fast unwirklichen, verlassenen Welt einen kurzen Spaziergang zu machen.

Leave a Reply