Migros Grand Prix @ Parpan

Heute sind wir früh aufgestanden und zeitig abgefahren. Unser Ziel war Parpan, wo der GP Migros stattfand. Insgesamt waren über 780 Kinder gemeldet! Die Piste war steinhart aber griffig. Die Weltcuppiste ist sehr anspruchsvoll. Cool, dass ich auf der gleichen Piste fahren kann, wo auch Didier, Bode und Ted gefahren sind.
Das Rennen war seh anstrengend: keine Passage, in der man sich erholen könnte. Viele Traversen, Übergänge und Rhytmuswechsel. Am Ende bin ich 25. geworden. Mit dem Lauf bin ich aber recht zufrieden.

 

Leave a Reply