Engadiner Eindrücke

Das Engadin ist und bleibt das schönste Tal auf Erden. Es ist so schön, dass man selbst zur Mittagszeit (eigentlich keine ideale Zeit zum fotografieren) wunderschöne Bilder schiessen kann.

Wir haben die Zeit im Engadin genossen und viel unternommen.
Vito war in Morteratsch klettern – das hat ihm super gefallen. Er konnte ein Route der Schwierigkeit 4 nachklettern (Top Rope gesichert). Genauso war die Kletterhalle Serlas Parc in S-chanf bei schlechtem Wetter ein Erlebnis: Vito ist so oft geklettert, dass er völlig ausgepowert war.

Vito und Sina haben auf Marguns mitgeholfen, einen BMW aus Legosteinen zusammenzubauen. Dieser Event findet jedes Jahr von Ende Juli bis Anfang August statt und begeistert nicht nur die Kinder. Für den BMW wurden dieses Jahr 300,000 Legosteine verbaut!

Fena hat es natürlich auch gefallen: der grosse Garten, der Wald und die ausgedehnten Spaziergänge waren für sie ein Traum.

Leave a Reply