Orientierungstest auf dem Hoch-Ybrig

Heute war der zweite Mini-Event und ich war als Betreuer dabei. Auf dem Hoch-Ybrig herrschte dicker Nebel. Teilweise war die Sicht weniger als drei Meter – eine echte Probe für den Orientierungs-Sinn. Die Sprünge konnten nicht durchgeführt werden (wäre zu gefährlich gewesen), ansonsten war es aber ein gelungener Event und die Kinder hatten Spass.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.