Wanderung Weglosen – Studen

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir uns auf die Wanderung von der Weglosen nach Studen gemacht. Dabei sind wir diesmal dem alpinen (T3) “Leiterenweg” gefolgt. Wir waren nicht sicher, ob wir mit Fena durch die Felsen durchkommen, aber es hat problemlos geklappt. Sie hatte Spass, am Rand der Felsen zu stehen und nach unten zu schauen (typisch Cocker Spaniel). Der Leiterenweg fürht über unzählige Treppen und eine Leiter (die links herum umgangen werden kann) rund 300 Höhenmeter hinauf zu Obergrueb. Danach haben wir in der Druesberghütte eine Erfrischung genossen und sind weiter nach Hinterofen und hinunter in Sihltal. Insgesamt waren es rund 840 hm bergauf und 930 hm bergab, verteilt auf 10.4 km Distanz. Unserem “special guest” hat die Tour auch gefallen 😉

Leave a Reply