The Wall

Zurück im Engadin. Leider ist das Wetter inzwischen nicht besser geworden. Angesagt war ein bewölkter Himmel, erreicht wurde Regen. Differenz eine Wanderung: Statt der geplanten Wanderung auf den Piz Alv, sind wir nach Maloja an der Staumauer Orlegna klettern gegangen. Die Mauer war im unteren Bereich vom Regen etwas feucht. Zudem haben sich manche Griffe gedreht. So waren die Routen etwas schwieriger als üblich. Die Kinder hatten dennoch ihren Spass. Während wir kletterten, tat sich der Himmel auf und die Engadinersonne lachte uns an. Offenbar hatte Petrus verschlafen.
Da wir schon in Maloja waren, sind wir noch zum Lägh da Cavloc gewandert. Das ist ein schöner Bergsee etwa eine Stunde von Maloja entfernt. Fena konnte sich im Wald austoben und im See schwimmen gehen. Im Restaurant haben wir feinen Kuchen und eine schöne Platte mit Fleisch und Käse genossen.

Leave a Reply