Midor Rennen 2012

Nach Dauerregen, Sturmböhen und frühlingshaften Temperaturen letzte Nacht, war der Schnee heute so nass wie im April. Die Rennpiste vom Midor Rennen 2012 war für diese Bedingungen super präpariert.

Vito (Startnummer 58) ist, trotz eines groben Fehlers beim Übergang in den Steilhang, auf Rang 6 gefahren (von 60 Teilnehmern).
Sina (Startnummer 3) hat Rang 18 erreicht (Kategorie 2001 und jünger). Sie hat bei der Gruppenauslosung gewonnen.

Gute Resultate. Ich hoffe, dass der Winter wieder in unsere Region zurückkehrt.


One thought on “Midor Rennen 2012

Leave a Reply